Songwriting 2014

Anlässlich meiner Facharbeit im Fach Musik & Gitarre zum Thema "Kritische Liedermacherinnen des 20. und 21. Jahrhunderts" gestaltete ich ein Songwriting Projekt mit drei jungen Frauen. Musikerinnenportraits, Songanalysen und Songwriting gehörten zum Programm.

Im Dezember 2014 lud ich junge Frauen zum Songwriting Projekt ein. Drei tolle Teilnehmerinnen fanden sich und bereicherten auch mich enorm. Wir beschäftigten uns mit der Frage „Was macht eine Frau stark?“, mit historischen Hintergründen, sahen uns Musikerinnen Portraits von Singer- Songwriterinnen an, studierten einen Song ein und schrieben letztendlich einen eigenen Song.
Ich versuchte, meine persönlichen Ansätze zu vermitteln und dabei theoretisches Wissen im Hinterkopf zu behalten. Der „freie“ Weg des Schreibens, Verarbeitens und Umsetzens kam bei den Teilnehmerinnen an und schafften es, einen sehr tiefgründigen, gut arrangierten Song zu schreiben. Gemeinsam. Trotz der großen altersunterschiede und unterschiedlichen Lebenserfahrungen fanden alle eine Verbindung zueinander, zur gleichen Thematik – durch die Musik.
Dieses Projekt hat mich persönlich sehr bewegt und mit großem Stolz erfüllt. Das Engagement, der Mut und die Gedanken der jungen Frauen haben gezeigt, was der Prozess des Songwritings (in einem) bewegen kann.
Ich freue mich auf weitere Songwriting Projekte!